Englischer Redakteur

Mein Name ist David Tracey, und ich bin englischer Redakteur (‚copy editor‘), Übersetzer (Deutsch-Englisch) und englischer Muttersprachler. Ich habe mich auf englisches Lektorat und die Übersetzung von medizinischen und technischen Texten spezialisiert. Wenn Sie kein englischer Muttersprachler sind, aber die Klarheit und Lesbarkeit eines medizinischen oder technischen Dokuments verbessern möchten, kann ich Ihnen helfen.

Das Copy-Editing eines technischen Dokuments beinhaltet eine Verbesserung des Stils und der Qualität, um es so klar und verständlich wie möglich zu gestalten. Dies kann Korrekturen, Verdichtung, Reorganisation und andere Änderungen erfordern. Das Korrekturlesen steht im Zusammenhang mit dem Copy-Editing, befasst sich aber mehr mit den Feinheiten, wie z.B. Grammatik-, Rechtschreib- und Interpunktionsfehlern.

Qualifikationen

  • BSc (Hons) University of Sydney (Australien)
  • PhD (Neuroscience) Stanford University (USA)
  • Diploma in Translation Chartered Institute of Linguists (UK)
  • Mitglied, Bundesband der Dolmetscher und Übersetzer (BDÜ)

Erfahrung

Als Wissenschaftlerin an sieben Universitäten in Europa und den Vereinigten Staaten habe ich englische Texte korrigiert, und als medizinische Autor und Redakteur medizinischer und wissenschaftlicher Dokumente zur Veröffentlichung in internationalen Fachzeitschriften tätig. Diese Erfahrung bringe ich in meine Arbeit als medizinischer Redakteur und Übersetzer ein.

Projekte

  • Über 350 Manuskripte zur Veröffentlichung in einer zweisprachigen dermatologischen Zeitschrift
  • Umfangreiche Dokumente über die Entschädigung äthiopischer Arbeitnehmer für ein Organ der Vereinten Nationen
  • Datenblätter über die Zusammensetzung und Eigenschaften homöopathischer Arzneimittel für eine deutsche Agentur
  • Buchkapitel über muslimische Ansätze zur Menschenwürde für einen deutschen Wissenschaftler

Ich übersetze auch medizinische Texte aus dem Deutschen ins Englische: siehe Tracey Medical Translations or Tracey Medizinische Übersetzung.

Kontaktieren Sie mich unter +49 151 67855192‬ oder info@tracey-translations.ch


Die Bedeutung der Copy-Editing

„Welchen Eindruck macht Ihr gedrucktes oder Online-Material? Sicherlich haben Sie hart daran gearbeitet, die richtige Botschaft für Ihr Publikum zu formulieren. Wenn Sie sich jedoch nicht die Zeit genommen haben, das Material zu redigieren und Korrektur zu lesen, könnte die Idee, die vermittelt wird, nicht die gleiche sein wie das, was Sie beabsichtigten.

Typografische Fehler, ungenaue Grammatik und Bedienungsfehler werden nicht unbemerkt vorbeigehen. Sie können die Vorstellung vermitteln, dass Sie unachtsam sind. Solche vermeidbaren Versäumnisse werden das Vertrauen des Lesers in Ihr Unternehmen mindern. Ganz gleich, wie professionell Sie in anderen Bereichen sind, ein Kunde, der eine schlampige Kopie entdeckt, wird Sie als Amateur sehen – definitiv nicht die Wirkung, die Sie anstreben.

Es ist wichtig, alle Druck- und Online-Kopien von einem fachkundigen medizinischen Redakteur und Korrekturleser überprüfen zu lassen. Wenn Sie keinen solchen Mitarbeiter haben, wäre es lohnenswert, diese wichtige Funktion auszulagern.(Upwrite Press, Write for Business)

Was machen Copy-Editoren?

Wie im Chicago Manual of Style beschrieben, umfasst das Lektorat von Manuskripten alle oder einen Teil der Aufgaben entlang eines Kontinuums, von einfachen mechanischen Korrekturen (mechanisches Lektorat) über Eingriffe auf Satzebene (Linien- oder stilistisches Lektorat) bis hin zu substanziellen Nachbesserungen in Bezug auf literarischen Stil und Klarheit, unorganisierte Passagen, sackartige Prosa, verworrene Tabellen und Abbildungen und dergleichen (inhaltliches Lektorat). Mehrere Berufsverbände von Herausgebern beschreiben dieses Kontinuum des Manuskript-Editierens weiter in Bezug auf die Ebenen des Editierens und charakterisieren die Grade der Eingriffe als leichtes, mittleres und schweres Lektorat. https://en.wikipedia.org/wiki/Copy_editing